Wasserausstellung 2016

In Gontenschwil sprudelt das Wasser aus über 400 Quellen. Die genaue Anzahl kennt niemand, denn längst nicht alle Quellen sind gefasst und viele gehören Privaten. Viele Haushalte im Dorf versorgen sich noch heute mit eigenem Quellwasser. Die anderen beziehen ebenfalls Quellwasser, nur sprudelt es aus einer Leitung der kommunalen Wasserversorgung. Mit der Wasserausstellung 2016 zeigte das Dorfmuseum Gontenschwil welchen prägenden Einfluss das Wasser die Umgebung und das Dorf selber hatte. Ausserdem erhielt man Einblicke in das Wasserversorgungssystem des Dorfes, sowie der interessanten Geschichte dahinter. Wir danken allen Besuchern für das zahlreiche Erscheinen.

Posted in Aktuell, Sonderausstellungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.