Besonderes Ereignis

Am Sonntag, 03. September fand die Einweihung des Findlings, Gletschermühlestein, statt. Vor einer stattlichen Anzahl Besucherinnen und Besucher und schönem Wetter, wurde der spezielle Fund enthüllt. Die Grussbotschaft von Gemeindeammann Renate Gautschy war gespickt mit Worten des Dankes, der Anerkennung, sowie Gedanken von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Anschliessend machte Max Zurbuchen von der Steinzeitwerkstatt Boniswil klar, wie, warum, woher und aus welcher Zeit dieser Gletschermühlestein an der Endmoräne abgelagert wurde. Jedenfalls ist unser Museum damit um eine Attraktion reicher geworden.

 

Posted in Aktuell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.